oben
Das Rothalsige Getreidehähnchen findet man in lichten Wäldern
Das Rothalsige Getreidehähnchen (Oulema melanopus oder duftschmidi) findet man von März bis Oktober in lichten Wäldern, in Gärten oder auf der Wiese. Die Tiere ernähren sich von Gräsern und gelten deshalb als Getreideschädling. Oulema melanopus kann mit Oulema duftschmidi verwechselt werden, nur durch eine Genitaluntersuchung kann eine Artabgrenzung erfolgen.