Chrysolina fastuosa ist recht variabel gefärbt
Paarung und Eiablage erfolgt bei dieser Art im Frühjahr, die Larven leben den Sommer über an den Futterpflanzen. Die dann schlüpfenden Käfer überwintern, im nächsten Frühjahr beginnt der Kreislauf von vorn. Chrysolina fastuosa ist recht variabel gefärbt, zudem gibt es einige Arten die mit dem Prächtigen Blattkäfer verwechselt werden können.