oben
Pogonocherus hispidus findet man an Waldrändern oder im Hecken-Biotop
Den Dornigen Wimperbock (Pogonocherus hispidus) findet man von Mai bis Oktober an Waldrändern oder im Hecken-Biotop. Die Larven dieser Art entwickeln sich in Laubbaum-Totholz (Buche, Eiche, Hasel, Ulme...), im Herbst verpuppen sich die Larven. Die geschlüpften Käfer überwintern in der Puppenwiege, erst im Frühjahr des folgenden Jahres werden die Tiere aktiv.