oben
Die Larven vom Blutroten Halsbock entwickeln sich in Nadelbaum-Totholz
Den Blutroten Halsbock (Anastrangalia sanguinolenta) findet man von Juni bis September an Waldrändern oder auf Lichtungen, die Art ist in den Mittelgebirgen nicht selten. Die Larven vom Blutroten Halsbock entwickeln sich in Nadelbaum-Totholz, die adulten Käfer findet man oft beim Blütenbesuch. Dieses weibliche Exemplar fand ich Juli 2013 beim Hohen Holz (Wunstorf).