Bei Lilioceris merdigera sind Beine und Kopf überwiegend rot
Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier an die Nahrungspflanzen. Zum Schutz vor Freßfeinden tarnen sich die Larven durch eine aus eigenem Kot gebaute Hülle. Bei Lilioceris merdigera sind Beine und Kopf überwiegend rot, bei der ähnlichen Art Lilioceris lilii (Lilienhähnchen) sind Beine und Kopf schwarz gefärbt. Dieses Exemplar fand ich Mai 2016 im Süntel.