Den Keulenfüßigen Rohrkäfer findet man an stehenden Gewässern
Den Keulenfüßigen Rohrkäfer (Donacia marginata) findet man von April bis August an stehenden oder langsam fließenden Gewässern. Die Tiere entwickeln sich bevorzugt an Sparganium erectum (Ästiger Igelkolben), seltener findet man die Käfer an Carex und Scirpus-Arten. An den Rändern der Flügeldecken befindet sich bei dieser Art meist ein purpurfarbener oder bläulicher Streifen. Dieses Merkmal ist allerdings nicht immer ausgeprägt.