oben
Cryptocephalus coryli lebt an feuchten Waldrändern
Der Hasel-Fallkäfer (Cryptocephalus coryli) lebt an feuchten Waldrändern, im Moor-Biotop oder in Parkanlagen. Meist findet man die Tiere an ihren Nahrungspflanzen (Hasel, Birke, Erle oder Weide). Die Weibchen dieser Art haben ein rotes Halsschild, bei den Männchen ist es schwarz gefärbt. Dieses männliche Exemplar fand ich Mai 2017 beim Wunstorfer Moor. Die Art ist recht selten, in der Roten Liste wird Cryptocephalus coryli mit RL3 (gefährdet) bewertet.