oben
Der Weiden-Erdfloh hat kräftige Hinterbeine
Den etwa 3mm großen Weiden-Erdfloh (Crepidodera aurata) findet man von Mai bis Oktober in eher feuchten Lebensräumen. Die Imagines und die Larven dieser Art ernähren sich ausschließlich von Blattgewebe (Weide und Pappel). Der Weiden-Erdfloh hat kräftige Hinterbeine mit denen er weit springen kann. Die adulten Käfer überwintern im Laubstreu oder an anderen geschützten Stellen in Bodennähe.