oben
Nomada flava parasitiert verschiedene Sandbienen aus der Gattung Andrena
Die Gelbe Wespenbiene (Nomada flava) fliegt von März bis Juni in den Lebensräumen ihrer Wirte. Die Art parasitiert verschiedene Sandbienen aus der Gattung Andrena (bevorzugt A. nitida und A. carantonica). Die Weibchen legen ihre Eier in die fertigen Nester der Wirte. Die geschlüpfte Larve frißt das Sandbienen-Ei, danach den eingetragenen Proviant. Die Imagines ernähren sich von Pollen und Nektar. Dieses weibliche Exemplar fand ich April 2012 bei der Sandgrube in Poggenhagen.