Die Weibchen der Gemeinen Sandbiene graben Erdnester
Die Weibchen der Gemeinen Sandbiene nisten oft in Kolonien, jede Biene gräbt Erdnester die bis zu drei Brutkammern enthalten. In jede Zelle wird etwas Pollen und ein Ei abgelegt, nach Abschluß der Arbeiten wird das Nest verschlossen. Ab Juli schlüpft die zweite Generation der Bienen, nach der Überwinterung (im Larven-Stadium) schlüpfen im April des folgenden Jahres die Bienen der nächsten Generation.