oben
Dioctria oelandica hat stark getönte Flügel
Die Große Habichtsfliege (Dioctria oelandica) findet man von Mai bis Juli in lichten Wäldern oder im Hecken-Biotop. Die Gesichtsbestäubung ist bei dieser Art in der Mitte durch einen dunklen Streifen unterbrochen. Die Große Habichtsfliege hat stark getönte Flügel und unterscheidet sich dadurch von den anderen Arten der Gattung. Dieses Exemplar fand ich Mai 2014 im Forst Esloh.