Die Weibchen der Weidengallwespe Pontania proxima legen ihre Eier in jungen Weiden-Blätter. Mit der Ei-Ablage wird auch ein Sekret eingebracht welches die Gallen-Bildung auslöst. In den Kammern entwickeln sich die Larven die im Herbst die Galle verlassen und im Boden überwintern. Im Juni des nächsten Jahres schlüpft die neue Generation.