Die Weibchen der Walnuss-Gallmilbe (Eriophyes erineus) legen ihre Eier auf die Unterseite von Walnuss-Blätter. Die geschlüpften Larven ernähren sich von Pflanzensäften, das Blatt reagiert darauf mit einer für diese Art typischen Gallen-Bildung.