Die Gallen der Spiralgallenlaus (Pemphigus spirothecae) findet man von April bis November an Schwarz- oder Pyramiden-Pappeln. Die Stammmutter (Fundatrix) saugt an einem Pappelblattstiel wodurch dieser einknickt und einseitig im Wachstum verstärkt wird. Dadurch entsteht die Galle in der später die Larven leben.