Im Sommer lösen sich die sogenannten Innengallen heraus und fallen zu Boden wo sie auch den Winter über verbleiben.
Im nächsten Frühjahr schlüpft dann die neue Generation der Lindengallmücke und der Kreislauf beginnt von vorn.