Die Weibchen der Lindengallmilbe (Eriophyes tiliae tiliae) wandern im Frühjahr auf die Blatt-Unterseiten der Sommerlinde (Tilia platyphyllos). Dort ernähren sie sich von Zellsäften, zudem geben sie Sekrete ab die die Gallen-Bildung verursacht.