Die Weibchen der Gallmücke Iteomyia major legen ihre Eier an die Blätter von Weiden-Arten (Salix spec.). An der Mittelrippe oder an den Seitennerven der Blätter entstehen mehrere Einzelgallen die zu einem unregelmäßigen Komplex zusammen-
wachsen. Die Innern der Gebilde entwickeln sich die Mückenlarven.