Die Weibchen der Gallmilbe Eriophyes inangulis legen ihre Eier an Erlen-Blätter (Alnus spec.). In den Nervenwinkeln der Blätter entstehen die charakteristischen Gallen in deren Innern sich die Milbenlarven entwickeln.