Im Winter schlüpfen ausschließlich weibliche Tiere die ihre Eier an die Spitzen von Blattknospen legen. Es entstehen kleine bis 3mm große Gallen aus denen von Mai bis Juni die Geschlechtstiere schlüpfen.