Die Gallen der Beutelgallmilbe Aceria macrochela macrochela findet man bevorzugt an Acer campestre, seltener an Acer platanoides. Die erzeugten Gallen sind fein behaart, die Öffnung befindet sich an der Blattunterseite.