Wie an vielen Orten in Niedersachsen wurde auch das Rehburger Moor zum Torfabbau genutzt. Um den Hochmoor-Charakter wieder herzustellen wurden die Flächen seit 1976 wiedervernäßt und renaturiert.